Eine Rolle in der letzten Serie von Still Game bei den Scottish Music Awards in Glasgow

Sängerin Amy MacDonald fällt Hinweise auf ihre Rolle in der neuesten Still Game-Serie bei den Scottish Music Awards in Glasgow

Die Sängerin erklärte, dass es ein „Privileg“ sei, an den Dreharbeiten beteiligt zu sein, nachdem bereits vorgeschlagen worden sei, einen Song für die Serie zu komponieren.

Amy sagte: „Still Game war erstaunlich, es war so ein Privileg, eingeladen zu werden“.

„Es war die Welt für mich, vor allem, seit es die letzte Saison war“. Das habe er auch schon mal getan.

Auf die Frage nach ihrer Rolle in der Serie fügte sie hinzu: Ich darf nicht viel sagen, sie sind sehr geheimnisvoll darüber. Aber ich bin ich selbst und das, was ich tue, ist sehr ähnlich wie ich. »

Amy sollte heute Abend bei den Scottish Music Awards auftreten.

Die renommierten Auszeichnungen feiern ihr 20-jähriges Bestehen auf der SEC in Glasgow.

Und Amy-wer sah wunderschön aus in einem Leopardendruck Topshop Ausgabe erzählte, wie sie die Zahl der SES Scottish Music Awards vergessen hatte, die sie gewonnen hatte.

Amy sagte: „Die Zeiten, in denen ich sie gewonnen habe, bin ich ziemlich berauscht und habe vergessen, deshalb hat jemand sie irgendwo“.

Back To Top