Amy Macdonald bei TivoliVredenburg

Obwohl sie 2018 das Album „Woman of the World“ veröffentlicht hat, können wir „Under Stars“ als letztes Album von Amy MacDonald bezeichnen. Um dieses Album zu promoten, war der schottische Sänger am Montagabend im Tivoli Vredenburg in Utrecht.

In Tivoli sprach Amy offen über ihr Privatleben, erzählte Anekdoten und beantwortete manchmal Fragen des Publikums. Amy fühlte sich in Utrecht wohl, vielleicht etwas wohler als das Publikum, weil das niederländische Publikum zu zahm schien. Viele Songs von seinem neuesten Album „Under Stars“ sowie verschiedene Hits in „Woman of the World“. Nennen Sie es das Beste aus beiden Welten. Seine Band wurde für die Tour um einen Geiger und Cellisten erweitert. Nicht wirklich das Streichquartett, das vorher versprochen worden war Der Fokus lag jedoch auf Amys Stimme und der einfachen Entwicklung ihrer Gitarrenakkorde.

Zum Glück singt Amy sehr gut. Seine Songs können relativ einfach und leicht zu hören sein, sie klingen aufrichtig und realistisch wie Texte, und zum Teil setzen sie dank seiner Rezitation viele Emotionen im Publikum frei.

Back To Top